eventualpsychologie

es könnte so ein…oder ganz anders.

Denken braucht Regeln – und Zeit.

| Keine Kommentare

Ein Video-Interview zum Thema “Denken” mit Mario Pricken (Idea Management Lab) – eigentlich wohl als Anregung für Designer gedacht, aber auch bezogen auf andere Bereiche sehr ergiebig:

Laut denken ? Klingt komisch – macht aber durchaus Sinn:
Unser Denken wird beobacht- und nachvollziehbar – nicht nur für andere, sondern auch für uns selbst. Und das ist gut so. Denn wir denken eigentlich immer – und wissen trotzdem selten, wie wir das tun.

Wenn wir aber unsere „Denk-Grenzen“ kennen, können wir uns in ihnen freier bewegen, sie auch mal wohl durchdacht überschreiten, sie gezielt erweitern oder überwinden.

Wenn wir unsere unbewussten „Denk-Regeln“ aufdecken, können wir diese Regeln bewusst anwenden, manche vielleicht auch als „überholt“ und uneffizient erkennen, Regel-Änderungen ausprobieren,  neue Regeln (er-)finden, wir können z.B. unterschiedliche Denkoperationen kombinieren, Denkrichtungen wechseln, Gedanken visualisieren usw.

Daher unbedingt empfehlenswert: Querdenken als mutiges Brechen mit „gängigen Gedanken“ – als Basis zum Neusortieren, Neuentwicklen, Weiterentwickeln.

Bedenkenswert:
Denken ist eine wichtige Ressource (die wichtigste Ressource?) -  und diese Ressocurce muss sinnvoll gefördert und gefordert werden. Wir brauche also ein gutes „Denkmanagenment“.

Ein aktuelles Denkproblem – sicher nicht nur im Bereich „Design“ sondern z.B. auch in unserem derzeitigen Bildungssystem (G8, Bologna…):

“Denken braucht Zeit” , denn
“Denken ist ein Prozess. Und ein Prozess braucht Zeit.”
Und: “Wenn ich diese Zeit nicht gebe, muss ich das kompensieren durch weniger Denken.“

DENKEN | Interview mit Mario Pricken, Idea Management Lab from Florian Geiger on Vimeo.

Interview mit Mario Pricken,
Idea Management Lab, (http://www.mariopricken.com)
für Dmig8 »Denken«, (http://designmadeingermany.de/)

Interview: Florian Geiger

Post-Produktion: Martin M. Rosskopf, (http://www.martinrosskopf.com)

Kamera: Alexander Weiß

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


drei + = 6


Switch to our mobile site